Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von NLPedia. Durch die Nutzung von NLPedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.

Als Ob Rahmen

Version vom 27. Oktober 2006, 20:41 Uhr von Sakira Philipp (Diskussion | Beiträge) (Formate, in denen diese Technik angewendet wird)

[Wie heißt ES ausserdem?]

Simulieren von Modellen der Welt und die Fähigkeit so zu denken und zu handeln, als ob diese wahr sind.

Historisches

Hans Vaihinger (1852-1993) stellte diese Fähigkeit in den Mittelpunkt seiner Philiosophie. Er ging davon aus, dass der Mensch jederzeit sein eigenes Modell der Welt erschafft. Menschen halten dieses für wahr und handeln danach. Ebenfalls machen Menschen einzelne subjektive Empfindungen durch verbinden mit einem Ding zu einem statischen Etwas.

Beispiel: der kalte Winter, die heiße Sauna, der harte Kern

Anwendung

In vielen Techniken des NLP wird die Simulation als Fähigkeit mehr oder weniger bewusst eingesetzt.

  • Wechsel der Wahrnehmungspositionen
  • Ziele - Arbeit
  • Ziel - Zustand
Eine Person versetzt sich dabei innerlich assoziiert in den Zustand, als ob das Ziel schon erreicht wäre.
"Was siehst, hörst und fühlst Du...?".
  • Öko-Check eines Ziels
Möglicherweise treten bei Erreichung des Zieles neue Probleme auf.
  • Ziel-Prozess
Ressourcen aktivieren, um kreative Lösungen für die Erreichung des Zieles zu erkunden.

Möglichkeiten

Als ob:

  • der Fähigkeit
Wie würdest Du das tun, wenn Du es könntest?
  • des kraftvollen Symbols (Baum, Bergsee, Fee etc.)
Stell dir vor Du stehst vor einem großen starken alten Baum.
Was würde der Baum tun?
Welche Meinung hätte er?
Welchen Rat würde er Dir geben?
  • der Lösung
Wenn es eine Lösung gäbe, wie wäre diese?
  • der Mittel
Was bräuchtest Du dazu?
  • der Möglichkeit
Wenn es zum Beispiel einen Klang hätte, wie würde sich das anhören?
  • des Ortes
Wo kannst Du das schon?
  • der Person
Wie würde Mr.007 das machen?
  • der Relevanz
Wofür könnte das wichtig sein?
  • des Wunders
Stelle Dir vor, es wäre ein Wunder geschehen.
Was genau wäre passiert?
  • der Zeit
Wenn Du in einem Jahren zurückschauen würden, was wäre wichtig?
  • des Zirkulären
Was würde Mr. 007 darauf antworten?

Formate, in denen diese Technik angewendet wird

Es gibt wohl kein Format im NLP, wo diese Technik nicht angewendet wird.

Übung

(1) Wähle zwei Plätze aus.

Platz A - gegenwärtigen Zustand
Platz B - Zielzustand

(2) Stelle Dich auf den Platz A.

Sieh Dir Dein Ziel genau an.
Entscheide dich, ob Du dieses Ziel wirklich erreichen willst.

(3) Stelle Dich auf Platz B.

Du hast Dein Ziel erreicht.
Wie fühlst Du Dich?
Was ist um dich herum?
Wie verhältst Du Dich?
Was siehst Du?
Was hörst Du?
Wie hört sich Deine Stimme an?
Genieße diesen Zustand.

(4) Wende Dich dem Platz A zu. Schau Dir den Weg von A nach B an.

Was waren die wichtigsten Schritte/Stationen auf dem Weg?
Woher weißt Du, dass dieser Weg zu Deinem Ziel führt?

(5) Gehe wieder auf Platz A.

Schau Dir mit dem Wissen um die wichtigen Schritte Dein Ziel an.

(6) Gehe den Weg bis zum Ziel ganz in Deinem Tempo.

Treten Hindernisse auf diesem Weg auf, dann wiederhole die Schritte 4 bis 6.
Gib Dir dann aus dem Platz B Tipps, wie du die Hindernisse umgehst, vermeidest oder wandelst.

(7) Im Ziel genieße den Erfolg angekommen zu sein.

Du hast Dein Ziel erreicht. Erlebe diesen Zustand bewusst.

Siehe auch

Verwandte Begriffe

Literatur

Weblinks

Zuletzt geändert am 27. Oktober 2006 um 20:41