Chunking: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NLPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Ablauf)
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
== Ablauf ==
 
== Ablauf ==
[[bild:.chunkingjpg|framed|Ralf Stumpf, Die Technik des Chunking]]
+
[[bild:.chunking.jpg|framed|Ralf Stumpf, Die Technik des Chunking]]
 
+
  
 
== Variationen ==
 
== Variationen ==

Version vom 1. April 2006, 17:02 Uhr

Historisches

Die Technik des Chunking wurde von John Grinder und Richard Bandler eingeführt. In der von ihnen verwendeten Art kommt Chunking ursprünglich aus der Computer-Programmierung und meint, Informationen in Blöcke zu unterteilen. Ein teilweise entsprechendes deutsches Wort wäre Kategorisieren
Chunk heißt im englischen Brocken, Klotz, Klumpen, Stück.

Drei Arten des Chunkings werden unterschieden:

  • chunk up (hochchunken, raufchunken): Verallgemeinern
  • chunk down (runterchunken): Spezifizieren
  • chunk sidewise (rüberchunken): Vergleichen, Analogie bilden.

Anwendung, Einsatz

  • Ziele erreichen: Jedes Ziel kann von jedem erreicht werden, wenn man es in ausreichend kleine Schritte unterteilt (= chunk down). Oder: Wie ißt man einen Elefanten? - Stück für Stück!
  • Kreativität
  • Lernen und Lehren

Ablauf

Datei:.chunking.jpg
Ralf Stumpf, Die Technik des Chunking

Variationen

Hinweise & Beispiele

Formate, in denen diese Technik angewendet wird

Übung

Siehe auch

Training:Chunking

Verwandte Begriffe

Literatur

Weblinks

Hauptseite