Circle of Excellence

Aus NLPedia
Version vom 1. Februar 2008, 23:05 Uhr von Sakira Philipp (Diskussion | Beiträge) (Variationen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Circle of Excellence wurde entwickelt, um Excellencezustände bewusst abrufbar zu machen. Dies geschieht über das Ankern von Ressourcen auf möglichst vielen Sinneskanälen (mindestens: visuell, auditiv, kinästhetisch).

Historisches

Anwendung, Einsatz

Dauer: ca.30 min.

Ablauf

Durch die einfache Visualisierung des Kreises kann die Ressource schnell und leicht aktiviert werden. In diesem Format werden die nicht-dominante Hemisphäre (Schritte 1 + 2), die dominante Hemisphäre (Schritt 4) und der Körper (in den Kreis hinein- und heraustreten, Schritt 3; Geste, Schritt 4) beteiligt.

Visueller Anker
+ Ressourceanker
+ auditiver Anker
+ kinästhetischer Anker
= Circle of Excellence

1. Symboldefinition

  • Visualisiere vor dir einen schönen Kreis. (Es gehen auch andere Formen/Symbole als visueller Anker!)
  • Beschreibe (visuelle) Submodalitäten. (Position, Farbe, Größe, Form, Material, Rand ...) - Mach's schön!

2. Ressourcen finden

  • Welche Ressource(n) hättest du gern zur Verfügung? (Definieren einer oder mehrerer Ressourcen)
  • Erlebe diese Ressource (sinnlich-spezifisches Erleben, Evidenz, VAKOG + Aid, Trance). Beschreibe die Submodalitäten der Ressource(n).
  • Spüre die Ressource(n) (mit Submodalitäten), mach's groß! Evtl. Erweiterung um andere Submodalitäten (Musik, Wärme, Geruch, Berührung der Schulter, ...).
  • Bei mehreren Ressourcen: Spüre nun die Submodalitäten aller Ressourcen zugleich.
  • Mach's groß!

3. Kreis & Ressourcen

  • Gehe in den Kreis. Kreis (Augen offen oder geschlossen)
  • Spüre den Kreis und die Ressource(n) und verschmelze den visuellen Anker mit dem sinnlich-spezifischen Erleben.
Unterstützung durch: Hypnotische Sprache, VAKOG + Aid wiederholen, keine Fragen stellen!
  • Test ("Auf einer Scala von 1 bis 10, wie fühlst du dich?" - Wenn kleiner als 10 -> Kreis und Gefühl solange verbessern, bis 10 erreicht ist, ggf. weitere Ressourcen zufügen.)

4. Wort finden

  • Verlasse den Kreis.
  • Finde ein Wort, einen Begriff, eine Metapher, ein Symbol, welches die Essenz des Erlebnisses beinhaltet. (auditiv-digitaler Anker)
  • Beschreibe (auditive) Submodalitäten. (auf Betonung achten)

5. Kreis & Ressourcen & Wort

  • Gehe in den Kreis.
  • Spüre den Kreis, die Ressourcen und höre (innerlich oder ausgesprochen) das Wort und verbinde es miteinander.

6. Geste finden

  • Verlasse den Kreis.
  • Finde eine Geste, welche ebenfalls die Essenz des Erlebnisses beinhaltet. (kinästhetischer Anker)
  • Zeige die Geste. (auf Ausdruck achten)

7. Integration

  • Gehe in den Kreis.
  • Spüre den Kreis, die Ressourcen, höre das Wort und mache (und spüre) die Geste und verbinde alles miteinander.
  • Spüre deine Excellence!


Variationen

  • Cape of Excellence (Stelle dir einen Umhang vor, den du trägst.)
  • Animal of Excellence (Stelle dir dein Krafttier vor, das dich begleitet und schützt.)
  • Wings of Excellence (Stelle dir vor, du hättest Flügel, einem Engel gleich.)
  • Mit dem Kreis ein Problem lösen (Collapsing Anchors)
Schritt 1 – 5: wie oben
Schritt 6: Definiere (außerhalb des Kreises!) das Problem und spüre die Emotion!
Schritt 7: Tritt mit dem Problem (der Emontion) in den Kreis (=> Collapse Anchors)
  • Das Universum der persönlichen Exzellence
Schritt 1 – 5: wie oben
Schritt 6 außerhalb: Visualisiere, wie sich der Kreis in eine Kugel wandelt.
Schritt 7: Gehe in diese Kugel hinein. (›Universum‹)
Schritt 8: Lass diese Kugel zur zweiten Haut werden.
  • Verschiedenfarbige Mäntel (nach Chris Mulzer)
  • Sliding Anchors, Stacking Anchors: Visualisiere statt eines Kreises mehrere Kreise und gehe von einem Kreis in den nächsten.
  • Mit dem Kreis durch die logischen Ebenen
  • Ohne Inhalt arbeiten.
  • Verdeckt arbeiten.
  • Kombinationen verschiedener Möglichkeiten

Hinweise & Beispiele

  • Der CoE ist Trancearbeit - verwende das Milton Sprachmodell.
  • Pace die jeweiligen Ressourcen in der Durchführung. (Bsp.: Wenn die Ressource Entschlossenheit ist -> sei entschlossen!)
  • Die Anwendung des Circle of Excellence sollte nicht ausschließlich in schlechten Situationen erfolgen. Er wird ansonsten mit der Zeit schwächer, da er umgeankert wird. Er muss dann regelmäßig wieder aufgeladen werden!

Übung

Siehe auch

Bodenanker, Analog Marking, Analoges Markieren

Verwandte Begriffe

Literatur

Weblinks

Link zu Circle of Excellence (englisch):http://nlpuniversitypress.com/html/CaCom30.html