Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von NLPedia. Durch die Nutzung von NLPedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.

Drug of Choice

Version vom 3. Oktober 2007, 17:57 Uhr von Bbshka (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: {{InArbeit|--~~~~}} '''Drug of Choice''' ist ein selten angewendetes Format im Modell von NLP. Es erfordert eine hochpräzise Sprache und viel Erfahrung im Modell von...)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Construction.png An diesem Artikel oder Abschnitt arbeitet gerade jemand. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist oder kontaktiere den Bearbeiter: --Bbshka 18:57, 3. Okt. 2007 (CEST)


Drug of Choice ist ein selten angewendetes Format im Modell von NLP. Es erfordert eine hochpräzise Sprache und viel Erfahrung im Modell von NLP und den hypnotischen Sprachmustern, um die Reaktion des Körpers auf (eingebildete...) Drogen zu utilisieren. Dabei ist es keinesfalls wichtig, ob Sie jemals Drogenerfahrungen gemacht haben.

Dieses Format wurde von Richard Bandler entwickelt und wird manchmal dazu verendet, den Drogenabhängigen zu demonstrieren, dass sie die gleichen Erlebnisse auch ohne Drogen und deren negativen Effekten erleben können.

Drug of Choice Pattern ist besonders stark, wenn es zusammen mit Tieftrance Hypnose angewendet wird. Eine der Methoden ist das Hervorrufen des Rausch-Gefühls in jemanden, der schon diese Erfahrung gemacht hat. Wenn man die gleichen Gefühle gespürt hat und auf dem Höchstpunkt ist, kann das Gefühl geankert und intensiviert werden. Andere Methode ist das einfache Nutzen der Hypnose um den Rausch, die durch die Droge ausgelöst werden soll, zu suggerieren.

Zuletzt geändert am 3. Oktober 2007 um 17:57