Kontext: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NLPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 10: Zeile 10:
 
Typische Sätze beginnen mit "In" oder "Wenn" oder beziehen sich ausdrücklich auf eine Situation oder einen Rahmen: <br>
 
Typische Sätze beginnen mit "In" oder "Wenn" oder beziehen sich ausdrücklich auf eine Situation oder einen Rahmen: <br>
 
Nachts...; Auf dem Golfplatz...; In der Beziehung zu...; Wenn ich Angst habe...; In der Situation mit...  
 
Nachts...; Auf dem Golfplatz...; In der Beziehung zu...; Wenn ich Angst habe...; In der Situation mit...  
 
  
 
=== PLATO ===
 
=== PLATO ===
Zeile 19: Zeile 18:
 
:'''T'''ime
 
:'''T'''ime
 
:'''O'''bject
 
:'''O'''bject
 +
  
 
== Hinweise & Beispiele ==
 
== Hinweise & Beispiele ==

Version vom 18. November 2008, 21:00 Uhr

[Umwelt]

Dein Kontext ist alles das, was auch dann noch da ist, wenn Du nicht mehr da bist...! Kontext ist die unterste logische Ebene.

Jedes Ereignis findet in einem Kontext statt. Das ist die zeitliche und räumliche Umgebung, die äußeren Umstände, der äußere Auslöser. Diese Ebene der Umwelt enthält alle äußeren Bedingungen, die auf eine Person einwirken. Die Phänomene des Kontextes sind äußerlich mit den Sinnen erfahrbar. Umwelt ist immer sinnlich (VAKOG) beschreibbar.

Umwelt kann mit den Fragen "Wo?", "Wann?", "Wer?", "Mit wem?" in Erfahrung gebracht werden. Die Antwort auf die Frage "Wer" und "Mit wem?" kann je nach emotionaler Beteiligung, auf Kontext (wenig positive Emotionalität = Logische Ebene I) oder Zugehörigkeit (viel positive Emotionalität = Logische Ebene VI) hinweisen.

Satzstrukturen: Typische Sätze beginnen mit "In" oder "Wenn" oder beziehen sich ausdrücklich auf eine Situation oder einen Rahmen:
Nachts...; Auf dem Golfplatz...; In der Beziehung zu...; Wenn ich Angst habe...; In der Situation mit...

PLATO

PLATO sind die Anfangsbuchstaben für das was Kontext ist:

Person
Location
Attitude
Time
Object


Hinweise & Beispiele

Siehe auch

Logische Ebenen


Verwandte Begriffe

Literatur

Weblinks