Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von NLPedia. Durch die Nutzung von NLPedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.

Speed Seduction: Unterschied zwischen den Versionen

S3bast1an (Diskussion | Beiträge)
91.34.172.107 (Diskussion)
 
(29 dazwischenliegende Versionen von 10 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<small><nowiki> </nowiki></small><br>  
+
<small><nowiki>Schnelle Verführung</nowiki></small><br> {{TOCright}}
  
Oftmals auf den Techniken des NLP aufbauende Flirt- und Verführungstechniken. Zumeist recht "medienwirksam" vermarktet bringen Sie für Außenstehende oft den Eindruck mit sich, dass das "ganze NLP" eher unseriös sei.
+
'''Speed Seduction''' (dt. Schnelle Verführung) ist eine Ansammlung, oft aus dem NLP entnommenen, Flirt- und Verführungstechniken.  
  
Bekannt geworden sind die Akteure der "Szene" vor allem durch das Buch "The Game" von Neil Strauss (auf deutsch: Die perfekte Masche").
+
Zumeist recht "medienwirksam" vermarktet, bringen diese Techniken für Außenstehende oft den Eindruck mit sich, dass das "ganze NLP" eine Flirt- und Verführungstechnik sei, zumal oft der Eindruck erweckt werden soll, dass die Verführung entgegen dem "wahren Willen" der beeinflußten Ziel-Person erfolgt. Die Ziel-Person erschiene dann als "Opfer".
  
Bekannt in den Medien sind neben Strauss auch Ross Jeffries (USA) und Stefan Strecker (D). Letzter ist Rechteinhaber der Marke "Hyperduction", die er unter dem Motto "Die hohe Kunst der schnellen Verführung. Oder: Wie man die Frauen, die man begehrt, ins Bett bekommt!" vermarktet.
+
Bekannt geworden sind die Akteure der "Szene" vor allem durch das Buch '''"The Game"''' von Neil Strauss (auf deutsch: '''"Die perfekte Masche"''').
 +
 
 +
Bekannt in den Medien sind neben Strauss auch Ross Jeffries (USA) und Stefan Strecker (D). Letzterer ist Rechteinhaber der Marke "Hyperduction", die er unter dem Motto "Die hohe Kunst der schnellen Verführung. Oder: Wie man die Frauen, die man begehrt, ins Bett bekommt!" vermarktet.
  
  
Zeile 17: Zeile 19:
  
  
=== Literatur ===  
+
=== Literatur ===
  
 +
[[Bild:neil_strauss_-_the_game.jpg|right|200px|Neil Strauss - The Game / Die perfekte Masche]]
 +
Einen kurzweiligen und lustigen Einstieg ins Thema bietet Neil Strauss in seinem '''"The Game"''' (auf dem Bild die amerikanische Ausgabe, Kunstleder/Goldschnitt - preisguenstiger als die deutsche Version ('''"Die perfekte Masche"''')).
 +
 +
Liest sich auch im englischen einfach.
  
 
=== Weblinks ===
 
=== Weblinks ===
+
 
[[Kategorie:Definition]]
+
*[http://www.seros.de www.seros.de], Homepage von Stefan Strecker
 +
*[http://www.seduction.com www.seduction.com], Homepage von "Paul" Ross Jeffries
 +
*[http://www.fastseduction.com www.fastseduction.com], PlayerGuide 101, Foren Sammlungen der bekannten PickUp Artisten
 +
 
 +
[[Kategorie:Begriff]]

Aktuelle Version vom 21. März 2008, 00:13 Uhr

Schnelle Verführung

Speed Seduction (dt. Schnelle Verführung) ist eine Ansammlung, oft aus dem NLP entnommenen, Flirt- und Verführungstechniken.

Zumeist recht "medienwirksam" vermarktet, bringen diese Techniken für Außenstehende oft den Eindruck mit sich, dass das "ganze NLP" eine Flirt- und Verführungstechnik sei, zumal oft der Eindruck erweckt werden soll, dass die Verführung entgegen dem "wahren Willen" der beeinflußten Ziel-Person erfolgt. Die Ziel-Person erschiene dann als "Opfer".

Bekannt geworden sind die Akteure der "Szene" vor allem durch das Buch "The Game" von Neil Strauss (auf deutsch: "Die perfekte Masche").

Bekannt in den Medien sind neben Strauss auch Ross Jeffries (USA) und Stefan Strecker (D). Letzterer ist Rechteinhaber der Marke "Hyperduction", die er unter dem Motto "Die hohe Kunst der schnellen Verführung. Oder: Wie man die Frauen, die man begehrt, ins Bett bekommt!" vermarktet.


Hinweise & Beispiele

Siehe auch

Verwandte Begriffe

Literatur

Neil Strauss - The Game / Die perfekte Masche

Einen kurzweiligen und lustigen Einstieg ins Thema bietet Neil Strauss in seinem "The Game" (auf dem Bild die amerikanische Ausgabe, Kunstleder/Goldschnitt - preisguenstiger als die deutsche Version ("Die perfekte Masche")).

Liest sich auch im englischen einfach.

Weblinks

Zuletzt geändert am 21. März 2008 um 00:13