Speed Seduction

Aus NLPedia
Version vom 21. März 2008, 00:13 Uhr von 91.34.172.107 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schnelle Verführung

Speed Seduction (dt. Schnelle Verführung) ist eine Ansammlung, oft aus dem NLP entnommenen, Flirt- und Verführungstechniken.

Zumeist recht "medienwirksam" vermarktet, bringen diese Techniken für Außenstehende oft den Eindruck mit sich, dass das "ganze NLP" eine Flirt- und Verführungstechnik sei, zumal oft der Eindruck erweckt werden soll, dass die Verführung entgegen dem "wahren Willen" der beeinflußten Ziel-Person erfolgt. Die Ziel-Person erschiene dann als "Opfer".

Bekannt geworden sind die Akteure der "Szene" vor allem durch das Buch "The Game" von Neil Strauss (auf deutsch: "Die perfekte Masche").

Bekannt in den Medien sind neben Strauss auch Ross Jeffries (USA) und Stefan Strecker (D). Letzterer ist Rechteinhaber der Marke "Hyperduction", die er unter dem Motto "Die hohe Kunst der schnellen Verführung. Oder: Wie man die Frauen, die man begehrt, ins Bett bekommt!" vermarktet.


Hinweise & Beispiele

Siehe auch

Verwandte Begriffe

Literatur

Neil Strauss - The Game / Die perfekte Masche

Einen kurzweiligen und lustigen Einstieg ins Thema bietet Neil Strauss in seinem "The Game" (auf dem Bild die amerikanische Ausgabe, Kunstleder/Goldschnitt - preisguenstiger als die deutsche Version ("Die perfekte Masche")).

Liest sich auch im englischen einfach.

Weblinks