Ursprungsressourcen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NLPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Arbeitstimeline und Rückführung)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 21: Zeile 21:
 
* Bitte dein Gegenüber sich auf den Gegenwartspunkt zu begeben und seine Wahrnehmungen (VAK) genau zu beschreiben.
 
* Bitte dein Gegenüber sich auf den Gegenwartspunkt zu begeben und seine Wahrnehmungen (VAK) genau zu beschreiben.
 
* Ankere diesen Zustand als Gegenwartsanker.
 
* Ankere diesen Zustand als Gegenwartsanker.
* Bitte dein gegenüber nun, sofern noch nicht geschehen, die Augen zu schließen und begleite es langsam rückwärts in Richtung Vergangenheit hin zum Moment kurz nach der Geburt. (Körperkontakt nutzen um Hindernissen auszuweichen.)
+
* Bitte dein gegenüber nun, sofern noch nicht geschehen, die Augen zu schließen und begleite es langsam rückwärts in Richtung Vergangenheit hin zum Moment kurz nach der Geburt.  
 
* An dieser Stelle kannst du auch Suggestionen geben, so dass dein gegenüber Situationen für sich auf der Timeline markieren kann, in denen ihm bisher Ressourcen gefehlt haben. (Halte dich bereit dein gegenüber zu unterstützen, sollte die Situation zu negativ werden.)  
 
* An dieser Stelle kannst du auch Suggestionen geben, so dass dein gegenüber Situationen für sich auf der Timeline markieren kann, in denen ihm bisher Ressourcen gefehlt haben. (Halte dich bereit dein gegenüber zu unterstützen, sollte die Situation zu negativ werden.)  
 
** Biete dann zum Beispiel an für einen Moment aus der Timeline herauszusteigen.
 
** Biete dann zum Beispiel an für einen Moment aus der Timeline herauszusteigen.
Zeile 27: Zeile 27:
 
* Sobald dein gegenüber zum Zeitpunkt kurz nach der Geburt angekommen ist, halte kurz inne und führe erneut eine VAK-Trance durch und lass dein gegenüber den Übergang, so wie er ihn mit allen Sinnen wahrnimmt beschreiben.
 
* Sobald dein gegenüber zum Zeitpunkt kurz nach der Geburt angekommen ist, halte kurz inne und führe erneut eine VAK-Trance durch und lass dein gegenüber den Übergang, so wie er ihn mit allen Sinnen wahrnimmt beschreiben.
 
*Bitte dein gegenüber dann, alleine den letzten Schritt über das Portal/den Übergang hinaus machen.)
 
*Bitte dein gegenüber dann, alleine den letzten Schritt über das Portal/den Übergang hinaus machen.)
 
  
 
=== Ressourcen sammeln und ankern===
 
=== Ressourcen sammeln und ankern===
Zeile 34: Zeile 33:
  
 
=== Change History / Future ===
 
=== Change History / Future ===
* Hast du genügend Ressourcen verankert, dass dein gegenüber wieder langsam in die Zukunft gehen.
+
* Hast du genügend Ressourcen verankert, lass dein gegenüber wieder langsam in die Zukunft gehen.
 
* An den zuvor markierten Punkten kann dein gegenüber kurz innehalten und erleben wie sich die Situation nun beim auslösen des Ressourcenankers verändert.
 
* An den zuvor markierten Punkten kann dein gegenüber kurz innehalten und erleben wie sich die Situation nun beim auslösen des Ressourcenankers verändert.
 
*Begleite deinen gegenüber wieder bis in die Gegenwart, halte dort kurz inne und gehe dann noch ein Stück auf seiner timeline mit ihm in die Zukunft.
 
*Begleite deinen gegenüber wieder bis in die Gegenwart, halte dort kurz inne und gehe dann noch ein Stück auf seiner timeline mit ihm in die Zukunft.
Zeile 45: Zeile 44:
 
== Hinweise & Beispiele ==
 
== Hinweise & Beispiele ==
  
* Achte darauf, die richtige Ausrichtung und ungefähre Länge zu erfragen.
+
* Achte darauf, die richtige Ausrichtung und ungefähre Länge der Timeline zu erfragen.
 
* Bei manchen Menschen kann die Timeline der Vergangenheit sich sehr weit ausdehnen (30m u. mehr), daher dieses Format entweder im Freien durchführen oder bei eingeschränktem Platzangebot einen festen Anfangs- und Endpunkt festlegen.
 
* Bei manchen Menschen kann die Timeline der Vergangenheit sich sehr weit ausdehnen (30m u. mehr), daher dieses Format entweder im Freien durchführen oder bei eingeschränktem Platzangebot einen festen Anfangs- und Endpunkt festlegen.
 
* Manchen Menschen ist es unangenehm die Timeline rückwärts abzugehen. Alternativen sind dann vorwärts neben oder auf der Timeline (also mit Blick Richtung Vergangenheit) sich zu bewegen.
 
* Manchen Menschen ist es unangenehm die Timeline rückwärts abzugehen. Alternativen sind dann vorwärts neben oder auf der Timeline (also mit Blick Richtung Vergangenheit) sich zu bewegen.

Aktuelle Version vom 18. Januar 2013, 00:21 Uhr

auch Ursprungsressourcen nach Dr. Constanze Binz


Anwendung, Einsatz

Das Format kann genutzt werden um (wieder) Zugang zu den eigenen Kern- bzw. Ursprungsressourcen zu erhalten. Außerdem eignet es sich um einen extrem ressourcenvollen Zustand für einen Change History bzw. Change Future Prozess zu ankern.

Idee

Alle Kernressourcen, die benötigt werden um eine Situation aufzulösen oder eine Veränderung zu bewirken, stehen bereits vor der Geburt zur Verfügung. Das Wissen um diese Ressourcen geht allerdings häufig verloren und so entsteht oft der Eindruck, diese gar nicht zu besitzen, dabei fehlt nur der richtige Zugang.

Ablauf

Arbeitstimeline und Rückführung

  • Arbeitstimeline installieren und auf dem Boden auslegen.
  • Die Punkte Geburt, Gegenwart und Tod bestimmen und auf der Timeline markieren.
  • Bitte dein Gegenüber sich auf den Gegenwartspunkt zu begeben und seine Wahrnehmungen (VAK) genau zu beschreiben.
  • Ankere diesen Zustand als Gegenwartsanker.
  • Bitte dein gegenüber nun, sofern noch nicht geschehen, die Augen zu schließen und begleite es langsam rückwärts in Richtung Vergangenheit hin zum Moment kurz nach der Geburt.
  • An dieser Stelle kannst du auch Suggestionen geben, so dass dein gegenüber Situationen für sich auf der Timeline markieren kann, in denen ihm bisher Ressourcen gefehlt haben. (Halte dich bereit dein gegenüber zu unterstützen, sollte die Situation zu negativ werden.)
    • Biete dann zum Beispiel an für einen Moment aus der Timeline herauszusteigen.
    • Es kann auch nützlich sein in diesem Fall die Blickrichtung zu wechseln und vorwärts in die Vergangenheit zu gehen.
  • Sobald dein gegenüber zum Zeitpunkt kurz nach der Geburt angekommen ist, halte kurz inne und führe erneut eine VAK-Trance durch und lass dein gegenüber den Übergang, so wie er ihn mit allen Sinnen wahrnimmt beschreiben.
  • Bitte dein gegenüber dann, alleine den letzten Schritt über das Portal/den Übergang hinaus machen.)

Ressourcen sammeln und ankern

  • Lass dein gegenüber ganz genau beschreiben, welche Ressourcen es in diesem Zustand wahrnimmt.
  • Unterstütze dein gegenüber dabei diese zu Ankern. (Achte darauf, dass dein gegenüber den Ankern selbst einfach auslösen kann.)

Change History / Future

  • Hast du genügend Ressourcen verankert, lass dein gegenüber wieder langsam in die Zukunft gehen.
  • An den zuvor markierten Punkten kann dein gegenüber kurz innehalten und erleben wie sich die Situation nun beim auslösen des Ressourcenankers verändert.
  • Begleite deinen gegenüber wieder bis in die Gegenwart, halte dort kurz inne und gehe dann noch ein Stück auf seiner timeline mit ihm in die Zukunft.
  • Auch hier lass dein gegenüber beschreiben, welche Dinge es als verändert wahrnimmt.
  • Kehre mit deinem Gegenüber in die Gegenwart zurück und begleite es aus der Trance. Dabei ist der Gegenwartsanker vom Anfang hilfreich.

Variationen

Hinweise & Beispiele

  • Achte darauf, die richtige Ausrichtung und ungefähre Länge der Timeline zu erfragen.
  • Bei manchen Menschen kann die Timeline der Vergangenheit sich sehr weit ausdehnen (30m u. mehr), daher dieses Format entweder im Freien durchführen oder bei eingeschränktem Platzangebot einen festen Anfangs- und Endpunkt festlegen.
  • Manchen Menschen ist es unangenehm die Timeline rückwärts abzugehen. Alternativen sind dann vorwärts neben oder auf der Timeline (also mit Blick Richtung Vergangenheit) sich zu bewegen.

Übung

Siehe auch

Verwandte Begriffe