Yes Set: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NLPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Das '''Yes Set''' ist eine starke Ergänzungstechnik des Leadings. Das Ziel ist es, dass der Gesprächspartner folgt. == Anwendung und Einsatz == Das '''Yes…“)
 
K (Anwendung und Einsatz)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
== Anwendung und Einsatz ==
 
== Anwendung und Einsatz ==
  
Das '''Yes Set''' als ist Leading-Technik ein Element der [[Rapport]]-Herstellung. Es ist ein einfaches, schnell zu erlernendes und doch sehr effektives NLP-Werkzeug. Im Yes Set werden die eigenen verbalen Signale bewusst verändert. Beim Yes Set werden Formulierungen und Aussagen benutzt, die  
+
Das '''Yes Set''' als ist Leading-Technik ein Element der [[Rapport]]-Herstellung. Es ist ein einfaches, schnell zu erlernendes und doch sehr effektives NLP-Werkzeug. Im Yes Set werden die eigenen verbalen Signale bewusst verändert. Es werden Formulierungen und Aussagen benutzt, die  
  
 
* allgemein bekannt,
 
* allgemein bekannt,
Zeile 10: Zeile 10:
 
**** schwer widerlegbar formuliert sind,  
 
**** schwer widerlegbar formuliert sind,  
  
so dass der Gesprächspartner den Aussagen folgen und diese bestätigen wird. Durch die wiederholten Ja-Antworten wird der Gesprächspartner. Das Yes Set wird auch sehr stark als Überzeugungswerkzeug benutzt  (siehe im Verkaufsgespräch). –. langsam in das Gespräch verwickelt und an die Kosten herangeführt wird)
+
so dass der Gesprächspartner den Aussagen folgen und diese bestätigen wird. Durch die wiederholten Ja-Antworten wird der Gesprächspartner. Das Yes Set wird auch sehr stark als Überzeugungswerkzeug benutzt  (siehe im Verkaufsgespräch).
  
 
In Yes Set-Formulierungen werden Verneinungen vermieden und in positive Formulierungen umgewandelt. Der Rapport der Gesprächspartner wird verbessert.
 
In Yes Set-Formulierungen werden Verneinungen vermieden und in positive Formulierungen umgewandelt. Der Rapport der Gesprächspartner wird verbessert.
  
Im Geist stimmt der Gesprächspartner den Aussagen / Fragen zu und gibt sich selbst die - offensichtlichen - "Ja-Antworten. Und nachdem der Gesprächspartner mehrere Male, in der Regel reichen drei bis vier "Ja"-Antworten aus, dem Gesagten zugestimmt hat, möchten er weiter zustimmen. Sobald der Gesprächspartner dem Redner folgt und sich ihm anvertraut, möchte er beständig bleiben. Das passiert ganz natürlich:
+
Im Geist stimmt der Gesprächspartner den Aussagen / Fragen zu und gibt sich selbst die - offensichtlichen - "Ja"-Antworten. Und nachdem der Gesprächspartner mehrere Male, in der Regel reichen drei bis vier "Ja"-Antworten aus, dem Gesagten zugestimmt hat, möchte er weiter zustimmen. Sobald der Gesprächspartner dem Redner folgt und sich ihm anvertraut, möchte er beständig bleiben. Das passiert ganz natürlich:
  
 
'''Ja, das möchte ich für mich. -'''  
 
'''Ja, das möchte ich für mich. -'''  
Zeile 70: Zeile 70:
 
(Ich!)
 
(Ich!)
  
4. Genau diese Strategie habe ich nur für euch.  
+
4. Genau diese Strategie habe ich nur für euch.
  
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==

Aktuelle Version vom 26. Januar 2015, 13:37 Uhr

Das Yes Set ist eine starke Ergänzungstechnik des Leadings. Das Ziel ist es, dass der Gesprächspartner folgt.

Anwendung und Einsatz

Das Yes Set als ist Leading-Technik ein Element der Rapport-Herstellung. Es ist ein einfaches, schnell zu erlernendes und doch sehr effektives NLP-Werkzeug. Im Yes Set werden die eigenen verbalen Signale bewusst verändert. Es werden Formulierungen und Aussagen benutzt, die

  • allgemein bekannt,
    • allgemein akzeptiert,
      • nicht oder kaum überprüfbar,
        • schwer widerlegbar formuliert sind,

so dass der Gesprächspartner den Aussagen folgen und diese bestätigen wird. Durch die wiederholten Ja-Antworten wird der Gesprächspartner. Das Yes Set wird auch sehr stark als Überzeugungswerkzeug benutzt (siehe im Verkaufsgespräch).

In Yes Set-Formulierungen werden Verneinungen vermieden und in positive Formulierungen umgewandelt. Der Rapport der Gesprächspartner wird verbessert.

Im Geist stimmt der Gesprächspartner den Aussagen / Fragen zu und gibt sich selbst die - offensichtlichen - "Ja"-Antworten. Und nachdem der Gesprächspartner mehrere Male, in der Regel reichen drei bis vier "Ja"-Antworten aus, dem Gesagten zugestimmt hat, möchte er weiter zustimmen. Sobald der Gesprächspartner dem Redner folgt und sich ihm anvertraut, möchte er beständig bleiben. Das passiert ganz natürlich:

Ja, das möchte ich für mich. - Ja, das stimmt. - Ja, auf jeden Fall.

Anwendungen

Beispiele

In der Coaching-Sitzung

1. Du verdienst zur Zeit 2000 Euro im Monat. (Ja)

2. Und kannst du dir vorstellen, dass du ein höheres Gehalt bekommst? (Ja, sicher doch)

3. Auch ein Gehalt von 3000 Euro? (Ja)

4. Ein Gehalt, für das es sich wirklich lohnt zu arbeiten? (Ja, das will ich)

5. Und dieses Gehalt verdienst du und dieses Gehalt wirst du erreichen.


In der Hypnose-Sitzung

1. Du sitzt auf diesem weichen Sessel. (Ja)

2. Du siehst die Zimmerpflanze gegenüber von dir stehen.

3. Du hörst meine Stimme und leise die vorbeifahrenden Autos.

4. Du spürst deinen Atem

5. und mit jedem Ein- und Ausatmen entspannst du dich immer mehr.


In Verkaufsgesprächen

1. Sie suchen also nach einem Neuwagen. (Ja)

2. Da haben Sie sich einen schönen sonnigen Tag ausgesucht, um heute zu uns zu kommen. (Ja)

3. Und natürlich wollen Sie ein sicheres Auto mit einem modernen Design? (Ja)

4. Da sind Sie bei uns im Autohaus genau richtig.


In Vorträgen und öffentlichen Reden

1. Wer von Ihnen möchte mehr Geld verdienen? (Ich!) Super.

2. Und wie viele von Ihnen möchten das gerne auf eine einfache Weise tun? (Ich!)

3. Und wer von Ihnen möchte das öfters tun, um Zeit für das zu haben, was Sie wirklich tun möchten? (Ich!)

4. Genau diese Strategie habe ich nur für euch.

Siehe auch

Verwandte Begriffe

Leading