Lucas Derks

Aus NLPedia
(Weitergeleitet von Lucas derks)
Wechseln zu: Navigation, Suche


                          Lucas A.C..jpeg


Lucas Derks wurde am 19.11.1950 in der niederländischen Gemeinde Oosterbeek geboren.

Er ist ein Sozialpsychologe, NLP-Lehrtrainer, NLP-Forscher und Autor mehrerer NLP-Bücher, der besonders mit seinem Modell des sozialen Panoramas national wie international großes Ansehen erlangt hat; so werden seine Diagnostik- und Interventionsformen bereits weltweit in NLP-Kursen unterrichtet.

Bis 1968 studierte Derks Grafikdesign und schloss 1973 sein weiteres Studium „Bildende Kunst“ an der Kunstakademie ab. In den darauffolgenden drei Jahren war er als Kunstdozent in den Fächern Zeichnen und Malen tätig.

1976 begann sein Studium der Sozialpsychologie, dass er im Jahre 1982 abschloss. Während dieses Studiums kam Derks zum ersten Mal mit NLP in Kontakt, und zwar mit dem Werk von Bandler und Grinder. So absolvierte Derks 1983 am „New York Training Institute for NLP“ seine Ausbildung zum NLP-Practitioner und 2 Jahre später folgte am „Institute for Elcletical Psychology“ in Nijmegen die Ausbildung zum NLP-Master.

Ab Mitte der 80er Jahre widmete sich Derks ausschließlich dem NLP, und beschäftigte sich diesbezüglich mit Lehr- und Forschungsaktivitäten. Lucas Derks ist Autor einiger Bücher zum Thema NLP, er verfasste zahllose Artikel in internationalen Fachzeitschriften und führt seit Ende der 80er Jahre regelmäßig NLP-Ausbildungen sowohl in der Wirtschaft als auch in internationalen Ausbildungsinstituten durch.


Seit 1993 widmete sich Derks besonders der mentalen Repräsentation sozialer Beziehungen. Im Fokus seiner Forschungsarbeiten steht die Verbindung zwischen dem pragmatisch orientierten Feld des NLP sowie den Fragestellungen der Sozialpsychologie.

Wie bereits erwähnt erhielt Derks mit seinem Werk zum sozialen Panorama weltweit großes Ansehen, so ist z.B. in Deutschland das „Soziale Panorama“ Bestandteil des „Advanced-NLP-Master-Curriculums“ vom DVNLP.

Derks geht im „Sozialen Panorama“ der Frage nach, wie Menschen interne Systeme wie Partnerschaft, Familie oder Gruppierungen repräsentieren.


Werke

• Derks, L.: Geheime Psychologie. Een theoretische basis voor de therapiemethode van Bandler en Grinder, William James Foundation, Amsterdam (1984)

• Derks, L. & Goldblatt, R.: The Feedforward Conception of Consciousness. A Bridge between Therapeutic Practice and Experimental Psychology, The William James Foundation, Amsterdam (1985)

• Derks, L.: Creativiteitsmanagement, een praktische handleiding voor het begeleiden van creatief werk (1986)

• Derks, L.: Psychotherapie. Een kwestie van wennen, William James Foundation, Amsterdam (1989)

• Derks, L.& Sinclair, J.D.: Racing the Turbo Brain, William James Foundation, Amsterdam (1990)

• Derks, L. & Hollander, J. & Meijer, A.: Neuro-Linguïstisch Programmeren in Nederland, Servire, Utrecht (1990)

• Derks, L.: De postume colleges van Herman Blaas, in Knipselscheer, Amsterdam (1992)

• Derks, L.: The Social Panorama Model: Social Psychology meets NLP (1998)

• Derks, L.: Das Spiel sozialer Beziehungen - NLP und die Struktur zwischenmenschlicher Erfahrung. Mit einem Geleitwort von Wolfgang Walker. Klett-Cotta, Stuttgart (2000)

• Derks, L. & Hollander, J.: Essenties van NLP. Sleutels tot persoonlijke verandering., Servire, Utrecht (1996)

• Derks, L.: Spoken in de kop; de sociaal panorama gids (1999)

• Derks, L.: Sociale Denkpatronen - NLP en het veranderen van onbewust sociaal gedrag, Servire, Utrecht (2002)

• Derks, L.: Social Panoramas - Changing the Unconscious Landscape with NLP and Psychotherapy. Crown House Publishing (2005)

• Derks, L.: Innerlijk Zonnestelsel(2009), Uitgeverij Debutto,


Weblinks

• www.socialpanorama.com Internetpräsenz Lucas Derks mit weiteren Informationen zum „Sozialen Panorama“